Building Information Modeling: digital planen und modellieren

Klassischer Anlagenbau mit CAD-Zeichnungen war gestern. Building Information Modeling – kurz BIM – bietet bei der Planung von Industriegebäuden und Anlagen neue Chancen. BIM ist eine Methode der optimierten Konzeption, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken und Infrastruktur.

Die ISW-Technik setzt BIM im Anlagenbau ein, um Ihre Anlagen und Gebäude mitsamt Straßen, Kanälen und Rohrbrücken zu planen, umzusetzen und zu modellieren. Wir erfassen und kombinieren für Sie sämtliche notwendigen Daten digital, wir visualisieren Objekte als Computermodell mit sämtlichen Metadaten und können diese mithilfe eines „digitalen Zwillings“ steuern. Bei später anstehenden Umbaumaßnahmen sind Ihre Gebäudedaten bereits bei der ISW-Technik gespeichert, sodass wir beispielsweise neue Anlagen passgenau in Ihre Gebäude setzen können.

Ihr Vorteil mit BIM: Anstatt in unterschiedlichen Systemen hinterlegt zu sein, beruhen alle vorliegenden Daten auf einer gemeinsamen Basis. Sie werden kontinuierlich synchronisiert und stehen den von Ihnen festgelegten Prozessbeteiligten jederzeit zur Verfügung. Auch eventuelle Änderungen werden umgehend hinterlegt. Das sorgt für bestmöglichen Informationsaustausch, verringert den Koordinationsaufwand, minimiert Reibungsverluste und spart somit Zeit und Kosten.

Die notwendigen Ressourcen für Ihr Projekt kann die ISW-Technik durch BIM optimal und vorausschauend planen. Mit BIM werden Ihre Gebäude transparenter, die Bestandspflege wird einfacher, die Lebenszykluskosten lassen sich besser kalkulieren.

 

Haben Sie eine Frage?

Wir stehen für Ihre Anliegen zur Verfügung.

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Angebot zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.