Präziser Zuschnitt per Laser - Hochmoderne Blechbearbeitung

Eine hochmoderne Laserschneidanlage ergänzt jetzt den Maschinenpark der ISW-Technik. Damit arbeitet die Blechtechnik noch schneller und präziser. Für die Kunden verkürzen sich die Bearbeitungszeiten.

Moderne Technik und fachliche Kompetenz

Kunden mit Sonderwünschen sind bei der InfraServ Wiesbaden Technik immer willkommen. Denn der Multispezialist findet für jedes Problem eine Lösung und fertigt passgenaue Teile ganz nach Kundenwunsch an – dank der fachlichen Kompetenz seiner Mitarbeiter sowie mithilfe seines hochmodernen Maschinenparks. Seit Anfang des Jahres gibt es eine Ergänzung, mit der diese Wünsche noch besser erfüllt werden können: Eine hochmoderne Laseranlage schneidet bis zu 15 Millimeter dicke Materialien; bei dünnen Blechen ist sie ganz besonders schnell. „Damit können wir die Ersatzteile jetzt noch rascher und präziser anfertigen“, sagt Bülent Yilmaz, Leiter der Blechtechnik bei der ISW-Technik im Industriepark Kalle-Albert. „Die Neuanschaffung wurde notwendig, weil unsere bestehenden Möglichkeiten kontinuierlich ausgelastet waren.“

Die bestehenden Möglichkeiten – das ist neben diversen Standardwerkzeugen vor allem eine Wasserstrahlschneidanlage, die die ISW-Technik bereits 2015 angeschafft hat. Damit können die Techniker Stahl, Aluminium, Buntmetall, Stein, Glas, Kunststoff oder Dichtungswerkstoffe ohne Umrüstkosten präzise schneiden und bearbeiten.

Perfektes Zusammenspiel

Die Laserschneidanlage bietet jetzt die perfekte Ergänzung. Durch die Kombination von Wasserstrahl- und Laserschneiden kann die ISW-Technik noch besser auf individuelle Kundenwünsche eingehen. Gleichzeitig werden die Bearbeitungszeiten kürzer. Im Dünnblechbereich ist die Neuanschaffung zudem präziser als die Wasserstrahlschneidanlage und um ein Vielfaches schneller.

Und darauf kommt es bei einem Spezialisten wie der ISW-Technik besonders an, denn häufig ist Zeit Geld. Vor allem, wenn es darum geht, bei Störungen oder Stillständen Abhilfe zu schaffen: Anstatt dringend benötigte Bauteile dann in langwierigen Prozessen zu bestellen, können Kunden sie bei der ISW-Technik direkt anfertigen lassen. Davon profitieren besonders die Firmen vor Ort im Industriepark Kalle-Albert, denn hier sind die Wege kurz. Doch auch immer mehr Kunden außerhalb des Parks wissen den Service zu schätzen.

Ein Plus für die Arbeitssicherheit

Natürlich sind die beiden Maschinen eng miteinander verbunden: „Sämtliche Anlagen bei der ISW-Technik sind untereinander vernetzt, ganz im Sinne von ‚Industrie 4.0‘“,erklärt der Leiter der Anlagentechnik Gerhard Wolter. „Kunden schicken uns ihre CAD-Dateien und wir lesen sie direkt auf den Anlagen ein.“ Daneben ist die Laserschneidanlage auch in punkto Arbeitssicherheit ein weiterer Schritt nach vorn. Denn sie arbeitet nicht nur äußerst leise, sondern, ebenso wie die Wasserstrahlschneidanlage, praktisch ohne Staubbelastung für die Mitarbeiter.

„Wir sind kein Serienfertiger“, fasst Wolter die Leistung der ISW-Technik zusammen. „Wir kümmern uns um Instandhaltung und Reparaturen, Einzelstücke und Sonderbauten. Unsere Kunden erwarten Schnelligkeit und Flexibilität. Mit der neuen Anlage kommen wir diesen Wünschen noch besser entgegen.“

Mehr Information zur Laserschneidanlage der ISW-Technik erhalten Sie bei Bülent Yilmaz unter: +49 611 962 6709 oder klicken Sie hier:

Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Angebot zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.