Prüfservice für Notduschen

Notduschen können Schlimmeres verhindern, wenn Menschen mit ätzenden, heißen oder giftigen Chemikalien in Kontakt gekommen sind. Die ISW-Technik übernimmt Installation und Prüfung, damit die Geräte im Ernstfall einwandfrei funktionieren.

Regelmäßige Kontrolle ist Pflicht

In vielen Produktionsbetrieben und Laboren gehören sie zur Pflichtausstattung: Notduschen dienen dem Schutz von Mitarbeitern, die mit gefährlichen Stoffen umgehen. Benötigt werden sie, wie der Name sagt, nur im Notfall – dann aber müssen sie ohne Umstände einwandfrei funktionieren. Die Arbeitsstättenverordnung ebenso wie die Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) schreiben deshalb regelmäßige Kontrollen vor. Was viele Anlagenbetreiber nicht wissen: Die jährliche Prüfung muss durch eine speziell geschulte „befähigte Person“ ausgeführt werden.

Im Prüfservice der ISW-Technik verfügen gleich mehrere Mitarbeiter über diese Befähigung. „Wir warten und prüfen die Duschen nicht nur“, sagt Prüfservice-Leiter Oliver Schmitt, „bei Bedarf reparieren wir sie auch oder übernehmen Neuinstallationen.“ Das gilt sowohl für fest installierte Not- und Augenduschen als auch für Tanknotduschen, die sich freistehend platzieren lassen: Durch den integrierten Tank sind sie unabhängig vom Trinkwassernetz und eignen sich daher für Arbeitsstätten ohne Trinkwasseranschluss oder für einen vorübergehenden Einsatz auf Baustellen.

Enge Zusammenarbeit mit Herstellern

Seit 2018 arbeitet die ISW-Technik auf diesem Feld enger mit dem Essener Unternehmen FSP-Tech GmbH, Spezialist für Not- und Augenduschen in Industrie und Anlagenbau, zusammen. „FSP-Tech GmbH beauftragt ISW-Technik mit der Durchführung von Service- und Wartungsarbeiten im Rhein-Main-Gebiet, unterstützt bei Kundenterminen und schult die Mitarbeiter zu den aktuellen Standards für Notduschen“, sagt Thomas Szidat, Vertriebsmitarbeiter bei FSP-Tech GmbH. „So erhalten die Kunden Planung und Ausführung aus einer Hand.“

Die Zusammenarbeit reiht sich in die Kooperationen mit anderen namhaften Industrieunternehmen ein. Diese hat der Wiesbadener Multispezialist systematisch angestrebt, nachdem er seinen Prüfservice vor rund drei Jahren komplett modernisiert hat. Unter den Partnern finden sich prominente Namen wie Leser, Samson, ARI, Rembe, KITO und Markert. Kunden der ISW-Technik erhalten im Rahmen der Kooperationen Leistungen, die exakt den Vorgaben der Hersteller entsprechen, sowie eine bevorzugte Ersatzteilversorgung. Bei Spezialfragen kann die ISW-Technik die Partner zu Kundenberatungen hinzuziehen.

Moderner Prüfservice

Der Prüfservice der ISW-Technik bietet wiederkehrende Prüfung, Wartung und Instandsetzung von Arbeitsmitteln und Gebäudeeinrichtungen wie Brandschutztüren, Hebebühnen, Schlauchleitungen, Leitern oder Kränen. Die Kunden kommen aus der Prozess-, Getränke- und Lebensmittelindustrie und vielen weiteren Branchen.

Mehr Information hierzu sowie zur Installation, Prüfung und Wartung von Notduschen erhalten Sie bei Oliver Schmitt: 0611 962 6187 oder oliver.schmittnoSpam@isw-technik.de

Teilen

Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Webseiten-Angebot zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.